So reparierst du dein Bienenwachstuch

Das Bienenwachstuch bleibt leider nicht ewigs neu. Irgendwann hinterlässt der Gebrauch seine Spuren. Doch das ist kein Problem. Mit dem folgenden ganz einfachen Trick machst du, dass dein Bienenwachstuch fast wieder wie neu ausschaut.

Meistens gibt es winzig kleine Körnchen Bienenwachs, welche langsam abperlen. Keine Sorge, die sind völlig ungefährlich. Alle unsere Rohstoffe sind als Lebensmittel zertifiziert. Aber es sieht zumindest nicht schön aus und verliert so auch schneller seine Haftbarkeit.

Das ist ein gebrauchtest Bienenwachstuch
Das ist ein gebrauchtest Bienenwachstuch

Folgende Zutaten brauchst du dafür:

  1. Einen heissen sonnigen Tag
  2. Eine exponierte Stelle auf einem „heissen“ Stein. Eine sonnige Treppe eignet sich sehr gut dafür.

Und das ist das einfache Rezept:

  1. Heissen Tag abwarten
  2. Bienenwachstuch flach auf dem Stein platzieren
  3. Warten und zuschauen, dauert in etwa 5-10 Minuten.

Warten

In der Sonne liegen

Genügend trinken (ohne Alkohol)

Und so sieht es nach der Auffrischungskur aus

Ganz neu wird es nicht mehr. Dafür bräuchte es allenfalls die Saharasonne und noch ein bisschen Wachs dazu. Aber als „Quick & Dirty Solution“ lässt es sich allemal sehen.

Bienenwachs schmilzt bei ca 63 °C. Somit wird schnell klar, wie heiss solche exponierten Stellen in den vergangenen Tagen waren. Des Einen Freud des anderen Leid. Um das Bienenwachstuch zu reparieren reicht es allemal aus ;-).

Was denkst du davon?

{"cart_token":"","hash":"","cart_data":""}